Hinweise zu Montage, Pflege & Haltbarkeit

Vergewissere dich regelmäßig, dass die Schrauben am Connector fest angezogensind. Somit verhinderst du, dass sich das Armband von der Uhr löst. Ziehe die Schrauben ggf. mit einem P2 Pentalope Schraubenzieher nach.

Montagehinweise

Halte den Armband-Entriegelungsknopf auf der Unterseite deiner Apple Watch gedrückt und schiebe dann das Armband seitwärts heraus, um es zu entfernen.

Vergewissere dich, dass der Metallpin in der Mitte des Connectors zur Unterseite zeigt, und schiebe dann das neue Armband in das Gehäuse, bis du es einrasten hörst und fühlst.

Eine Anleitung wie du deine Gliederarmbänder kürzen kannst findest du weiter unten auf dieser Seite.

Pflegehinweise und Haltbarkeit nach Material

Bei Metallarmbändern kann Kosmetika, Transpiration und Staub zu Hautirritationen oder Oxidieren des Stahls führen. Vermeide es das Armband Chemikalien, wie z.B. Chlor, auszusetzen. Reinige das Armband regelmäßig mit etwas Seife und Wasser und trockne es danach mit einem weichen Tuch gut ab.

Schütze dein Lederarmband vor Kosmetika, jeder Art von Wasser, Transpiration und Chemikalien und setze es nicht übermäßig der Sonne aus. Ein Lederarmband hat eine Lebensdauer von ca. 6 bis 12 Monaten.

Silikon- und Nylonarmbänder müssen nach Kontakt mit Wasser (besonders Salzwasser) gut gereinigt werden. Spüle dein Armband mit klarem Wasser und trockne es mit einem weichen Tuch ab. Bei Silikon- und Nylonarmbändern kann es durch einen engen Sitz und Transpiration zu Hautirritationen kommen. Wechsle und reinige das Armband daher regelmäßig. Setze das Armband nicht übermäßig der Sonne aus, da es sich sonst verfärben kann. Silikon- und Nylonarmbänder haben eine Lebensdauer von ca. 6 bis 12 Monaten.

Bei Solo Loop Armbändern kann es aufgrund des dehnbaren Materials zu einer Ausweitung von ~ 5% kommen.

Holzarmbänder sollten nicht in Kontakt mit Wasser kommen. Ein Holzarmband hat eine Lebensdauer von ca. 12 Monaten.

All unsere Armbänder sind nach REACH-Verordnung getestet und gelten als hautverträglich und antiallergen.

Gliederarmband "Pulsiera", "Vena", "Holz"

Schritt 1

Drehe den Pin des Werkzeugs komplett heraus

Schritt 2

Schiebe den Pin in Pfeilrichtung heraus

Schritt 3

Entferne die gewünschten Glieder

Schritt 4

Setze das Armband wieder zusammen und schiebe den Pin wieder in das Armband (der Keil muss auf der Gegenüberliegenden Seite des Pfeiles liegen)

Schritt 5

Benutze eine flache Seite des Werkzeugs um den Pin hereinzudrücken, sodass er bündig mit der Seite des Armbandes abschließt.

Gliederarmband "Classic"

Schritt 1

Drücke den Knopf auf der Innenseite des Gliederarmbandes um ein Glied zu lösen.

Schritt 2

Ziehe das Glied nach außen heraus und entferne so alle überflüssigen Glieder.

Schritt 3

Setze das Armband wieder zusammen, indem du die Glieder ineinander schiebst. Das Federsystem rastet ein.

Schritt 4

Kontrolliere durch leichte Hin-und-Her-Bewegungen, ob die Glieder richtig eingerastet sind.

Gliederarmband "Keramik"

Schritt 1

Stecke das Pinwerkzeug ca. 1-2mm in eine Öffnung (tiefer kann den Federstift beschädigen)

Schritt 2

Drehe das Glied bei gedrücktem Federstift vorsichtig um es zu entnehmen

Schritt 3

Entferne die gewünschten Glieder

Schritt 4

Setze das Armband wieder zusammen, indem du den Federstift auf einer Seite wieder einsetzt und auf der anderen Seite auf das Glied auflegst

Schritt 5

Drücke den Federstift vorsichtig mit dem Pinwerkzeug ein (pass auf, dass du die Oberfläche des Armbandes nicht verkratzt)

Schritt 6

Setze das Glied bei gedrücktem Federstift nach unten

Schritt 7

Bewege die Glieder leicht hin und her, bis du den Federstift einrasten hörst

Schritt 8

Überprüfe durch verdrehen des Armbandes ob die Federstifte fest sitzen